Diese Seite:

Bauherrenkongress 2017

  • Bauherrenkongress 2017
  •  
Unter dem Motto „Analoge Orte in digitalen Zeiten – Attraktive, identitätsstiftende Arbeitswelten 4.0“ ging der Bauherrenkongress von M.O.O.CON in Kooperation mit DELTA und ÖGNI am 26. Jänner 2017 im ArbeitnehmerInnen-Zentrum in St. Pölten erfolgreich über die Bühne.

14 Unternehmen stellten am mittlerweile 7. Bauherrenkongress ihre neuen Arbeitswelten vor. Die Keynote Speaker Jan Teunen und Franz Kühmayer stießen mit ihren Thesen auf reges Interesse. "Je stärker Digitalisierung und Automatisierung voranschreiten, desto stärker wird die Bedeutung von Arbeitsräumen als gebaute Identität", so die These von Karl Friedl, Veranstalter und M.O.O.CON Geschäftsführer, die er an den Anfang der Veranstaltung stellte. Sowohl in den Keynotes als auch den vielen Impulsvorträgen fand diese Ansicht Bestätigung.

Keynote Speaker Jan Teunen, der es sich als Cultural Capital Producer zur Aufgabe gemacht hat Unternehmen dabei zu helfen, ihre Kultur in den Vordergrund zu stellen, machte klar, dass es ein langes Gedächtnis brauche, um identitätsstiftende Arbeitsräume zu schaffen. Man müsse dabei nicht nur die Bedürfnisse der Menschen kennen und befriedigen, sondern sich auch an die Gesetze des Kosmos erinnern.

In der Podiumsdiskussion diskutierten Karin Bauer (Moderation), Thomas Kurz (Rechtsanwalt), Ernst Maurer (Architekt), Günter Mayer (stv. AK NÖ Präsident) und Karl Friedl (M.O.O.CON), wie das Projekt ArbeitnehmerInnenzentrum St. Pölten „in time“, „in budget“ und zur Zufriedenheit aller gelang.

An den Round Tables präsentierten anschließend folgende Unternehmen ihre umgesetzten Projekte:
- Arbeiterkammer Niederösterreich, St. Pölten
- Auswirkungen des Datenschutzes auf die digitale Arbeitswelt – Komdat, DELTA
- Erber Campus, Getzersdorf
- EVN – EVN Arbeitswelt, Maria Enzersdorf
- Land Salzburg - Landesdienstleistungszentrum (LDZ)
- Legero – Neubau Headquarter Legero Graz
- Media Shop TV, Neunkirchen
- Ottobock, Wien
- ÖAMTC – Neue Zentrale, Wien Erdberg
- SVA Landesstelle Niederösterreich, St. Pölten
- Swarovski – Campus 311, Wattens
- Virtual Reality am Beispiel Franziskus Spital Landstraße, Wien – DELTA
- Volkshilfe Wien – Volkshilfe Weinberggasse, Wien
- Wiener Netze, Smart Campus, Wien

Als Höhepunkt des Tages erhielt die Arbeiterkammer NÖ die DGNB/ÖGNI Auszeichnung in Gold für ihr neues Zuhause. ÖGNI Geschäftsführer Peter Engert verlieh das Zertifikat an Christoph Böck und Günter Mayer von der Arbeiterkammer Niederösterreich.

Weitere Informationen und Bilder vom Event finden Sie hier.