Diese Seite:

ÖGNI @ Expo Real 2016

  • Expo Real 2016
  • Expo Real 2016
  • EXPO Real 2016
Zur 19. EXPO Real, der internationalen Fachmesse für Immobilien und Investitionen, trafen sich mehr als 39.000 Teilnehmer aus 77 Ländern auch heuer wieder in München – die ÖGNI war wieder am Österreich-Stand vertreten. Gesprächsthema Nummer 1 auf der Expo: Der Brexit und seine Folgen. Auf der Messe wurde nicht nur das Für und Wider des Referendums diskutiert, sondern auch mögliche Chancen für Europa. Ebenfalls allgegenwärtig war die Frage des leistbaren Wohnens. Die Herausforderung durch den Zuzug neuer Menschen wurde ausführlich diskutiert. Ebenso zeigte sich, dass sich neben den ohnehin präferierten Büro- und Einzelhandelsobjekten auch Logistik- und Hotelimmobilien als attraktive Assetklasse etabliert haben. Auch der Markt für Pflegeimmobilien verspricht einiges an  Potenzial für die nächsten Jahre. Von einer Immobilien-Blase wurde nicht gesprochen, auch wenn die Preise immer weiter steigen und die Renditen nach unten sinken. Einige Parallelen zu 2008/09 lassen sich dann aber doch finden und bieten weiterhin viele Ansätze für die ÖGNI, die Themen Nachhaltigkeit und Ethik in der Bau- und Immobilienbranche voranzutreiben.

Auf der EXPO REAL 2016 zeichnete die ÖGNI folgende Projekte aus:

QUARTIER BELVEDERE CENTRAL - Baufeld 5 Hotelgebäude, Wien; DGNB Zertifikat in Gold
DS Logistik - Industriegebäude, Slowakei; DGNB Vorzertifikat in Gold
Quartier 1 + 4 A-Süd Graz Reininghaus Stadtquartier, Graz; DGNB Vorzertifikat in Platin
EURO PLAZA 6 Bürogebäude, Wien; DGNB Vorzertifikat in Platin