Diese Seite:

"Bau.Kultur.Surprise“ - Gründertag 2011

  • Gründertag 2011
  •  
In der STRABAG Art Lounge präsentierte Gründungspräsident Philipp Kaufmann zahlreiche Neuerungen und zukünftige Perspektiven von ÖGNI. Der von Philipp Kaufmann vorgestellte 3-P-Ansatz berücksichtigt nachhaltige Produkte wie Immobilien (Blue Buildings) und Baustoffe ebenso wie die Prozesse in den Bau- und Immobilienunternehmen und die handelnden Personen. "Mit dem 3-P-Ansatz bietet die ÖGNI ein umfassendes Nachhaltigkeitskonzept. So leisten wir einen wesentlichen Beitrag für den Paradigmenwechsel hin zur Nachhaltigkeit", so Präsident Philipp Kaufmann.

Zum zweiten Gründertag hatte die ÖGNI einige wesentliche Neuerungen vorzuweisen. Dazu zählt das Thema ethisches Handeln, und damit die Prozesskomponente, die durch ein freiwilliges Regelsystem möglich wird. Eine Systematik bestehend aus Empfehlungen und Kodizes, welche die ÖGNI in Kooperation mit der Initiative Corporate Governance (ICG) und dem ZIA entwickelt und bereits im September 2011 der Branchenöffentlichkeit vorgestellt hat. "Wir begleiten die Bau- und Immobilienbranche bei den Themen Corporate Governance, CSR, Compliance-Management und Nachhaltigkeitsberichte. Die Umsetzung der gemeinsamen Standards können österreichische Bau- und Immobilienunternehmen mit einem Unternehmenszertifikat 2012 bei ÖGNI dokumentieren," erläutert Philipp Kaufmann. Mit der blueCARD haben die ÖGNI-Mitglieder außerdem ein System entwickelt, mit dem der Bestand periodisch überprüft werden kann. "Wir haben das Pickerl als Gebäudepass für den Immobilienbestand und die ersten Pilotprojekte erproben gerade die Anwendbarkeit", führte Christian Wetzel, Vizepräsident der ÖGNI, aus. Die blueCARD der ÖGNI wurde so das erste am Markt zur Verfügung stehende Bewertungssystem, welches den von ÖGNI, klima:aktiv Bauen und Sanieren und ÖGNB gemeinsam getragenen Mindeststandard für nachhaltige Gebäude "Austrian Standard" abdeckt.


Auszeichnungen und Ehrungen

Stellvertretend für die 400 Experten „Blue Volunteers of the Year 2011“
Roman Smutny (BOKU)
Albrecht Kemmann (KS Ingenieure)
Michael Birgmayr

Als "Blue Building" ausgezeichnete Gebäude
2nd Central
Panoramawohnen
Leistbares Wohnen
GreenVillage

Verleihung des Titels „ÖGNI Auditor“
Bandion Elisabeth, Bauer Hubert, Brunetti Andre, Förster-Kugler Silke, Friedl Karl, Fuchs-Centeno Aneliese, Haimerl Franz, Hutter Tobias, Knoglinger Martin, Kovacic Iva, Lampartner Günther, Liesinger Walter, Lukaschek Wolfgang, Merl Adolf, Polz Andreas, Prikryl Markus, Resel Karl, Rieger Stefanie, Scherpke Gernot, Skela Carl, Strauss Roland, Strigl-Wimmer Maria, Taucher Angela, Uxa Alexander, Vejdovsky Wolfgang,Wendelin Judith


Dokumente

PDF-Dokument Rückblick Gründertag 2011 
PDF-Dokument PA_29_09_2011 OGNI Gründertag 2011 
PDF-Dokument City Foto - 2. Gründertag 29.09.2011