Diese Seite:

Alu König Stahl

  • Logo Alu König Stahl jpg
  •  
Leider ist es derzeit nicht möglich, in Ihrem Browser GoogleMaps anzuzeigen.
Standort
Als Spezialist für Fenster, Türen und Fassadenprofile hat sich AluKönigStahl durch zukunftsweisende Baumaßnahmen, wie das innovative Energiekonzept Energy² now von Schüco, bereits 2009 die Reduktion der CO₂-Emissionen von Gebäuden zum Ziel gesetzt. Das Engagement zur Steigerung der Energieffizienz von Gebäuden und der Einsatz von AluKönigStahl zur Sensibilisierung des Marktes für dieses Thema, wurden durch die Mitgründung des ÖGNI nochmals unterstrichen.
Durch die Anwendung von Energy² now, kann AluKönigStahl Ziele wie die Verbesserung der Energieeffizienz und Integration erneuerbarer Energien – zur Gänze erfüllen: Durch effektive Hochwärmedämmung, automatisierte dezentrale Lüftungstechnik und Einbindung von Sonnenschutzelementen wird Energie eingespart. Energie gewonnen wird durch umweltfreundliche Technologien wie Photovoltaik und Solarthermie, die erneuerbare Energie für sich nutzen.
AluKönigStahl ist in Österreich sowie in Ost- und Südosteuropa der führende Spezialist für intelligente Gebäudehüllen und Ansprechpartner für alle am Brauprojekt beteiligten Entscheidungsträger. Derzeit verfügt der Konzern über Niederlassungen in Österreich sowie 13 anderen Ländern. Namhafte Vorzeigeprojekte sind unter anderem in Wien das Messezentrum, das Wirtschaftsforschungsinstitut, der Uniqa Tower, der Saturn Tower, der Tech Gate Tower, der Floridotower, das Europlaza, die Bergisel Schanze in Innsbruck und viele mehr.