Diese Seite:

(Im) Gespräch: Michael Griesmayr

Warum ist die Nachhaltigkeit wichtig?                            
Weil wirtschaftlicher Erfolg immer auch bedeutet Verantwortung zu tragen. Wenn man verantwortungsbewusst Immobilien entwickelt, ist auch der wirtschaftliche Erfolg des Unternehmens nachhaltig.

Was kommt als nächstes, welche weiteren Schritte sind bei Ihnen geplant, wo sehen Sie sich in 5 Jahren?
Wir werden VIERTEL ZWEI weiterentwickeln. Es ist uns gelungen, interessante Flächen unmittelbar angrenzend an unser Projekt VIERTEL ZWEI im 2. Bezirk zu erwerben und werden 2013 intensiv an der Konzeption für eine Weiterentwicklung arbeiten.
Der Standort an der "WU neu", am Grünen Prater und der U2 hat aus unserer Sicht großes Potential für interessante Nutzungen. Unser Ziel ist es, an der Erfolgstory VIERTEL ZWEI in Bezug auf Qualität der Lebens- und Arbeitsräume nahtlos anzuknüpfen.

Was muss sich noch ändern, um den Paradigmenwechsel vollständig zu erreichen?
Es gibt noch einige Bereiche, die den Paradigmenwechsel unterstützen würden: einer davon wäre, wenn der Mietermarkt die Bruttomiete als Entscheidungsgröße heranziehen würde und nicht mehr die Nettomiete. Denn die Nettomiete wird steigen müssen, um die Mehrkosten in der Realisierung von nachhaltigen und ressourcenschonend realisierten Immobilien wirtschaftlich darstellen zu können. Die Betriebskosten andererseits werden sinken.