Diese Seite:

ÖGNI auf der MIPIM 2012

  • Mipim 2012
  •  
Die Leitmesse MIPIM, fand auch 2012 wieder im französischen Cannes mit über 19.000 Besuchern statt. „Hier trifft einfach die ganze Immobilienwelt zusammen, aber auch die Qualität der Kontakte ist äußerst hoch“, resümiert ÖGNI-Gründungspräsident Philipp Kaufmann, der die Österreichische Gesellschaft für Nachhaltige Immobilienwirtschaft (ÖGNI) auf dem Megaevent in Cannes repräsentierte und selbst ein wenig überrascht war, dass andere große Nachhaltigkeitsorganisationen diese wichtige Messe ignorierten. „Es freut mich zwar einerseits, dass wir die einzigen sind und alle Aufmerksamkeit uns zukommt. Andererseits ist das Thema Nachhaltigkeit hier bei Städten, Investoren und Entwicklern omnipräsent – da darf man nicht fehlen.“

PORREAL ist neuestes Mitglied
Im Rahmen der MIPIM konnte außerdem ein weiteres Mitglied begrüßt werden: Porreal, die neu gegründete Immobilien- und Facility Management-Tochter der PORR AG. Martin Voigt, Head of Consulting bei PORREAL, erklärt die Gründe für den Beitritt: "Auch wenn wir mit dem Namen PORREAL erst jung am Markt sind, so verbirgt sich doch jahrelange Erfahrung - insbesondere in Sachen Nachhaltigkeit - in unserem Unternehmen. Daher war es für uns selbstverständlich, dass wir uns von Anfang an auch in der ÖGNI engagieren. Unsere Investoren und Kunden begleiten wir von der Planung bis hin zum Betrieb mit Beratung und Energieaudits schon seit Jahren. Wir freuen uns darauf, unsere Erfahrung mit unserem ganzheitlichem Leistungsspektrum in die ständige Weiterentwicklung der Zertifizierungssysteme für Nachhaltigkeit einfließen zu lassen."

Dokumente
Pressemeldung ÖGNI auf der MIPIM 2012