Diese Seite:

Vernetzung

Durch Vernetzung mit Organisationen und Unternehmen sollen die Ziele und Werte der ÖGNI in der Öffentlichkeit nachhaltig platziert werden. Synergien aus der gemeinsamen Arbeit sollen dazu dienen, den Nachhaltigkeitsgedanken weiter zu etablieren.


wgbc logo




World Green Building Council (WorldGBC)
Unter dem Dach des World Green Building Council (WGBC) schließen sich Organisationen aus aller Welt zusammen, die das Ziel verfolgen, vorhandene Ressourcen verantwortungsvoll einzusetzen. Die ÖGNI ist emerging Member im WorldGBC. Damit soll die Umsetzung der WGBC-Ziele auch in Österreich und darüber hinaus unterstützt werden. Die Mitgliedschaft soll Möglichkeiten eröffnen, sich international einzubringen und die Arbeit der ÖGNI dieser Ebene zu präsentieren. Daraus ergibt sich die Möglichkeit eines grenzübergreifendendes Austausches.
www.worldgbc.org



Klima aktiv Logo



klima:aktiv
Österreich hat sich mit der Unterzeichnung des Kyoto-Protokolls zur Reduktion des Treibhausgas-Ausstoßes verpflichtet, die vorgesehenen Maßnahmen sind in der Klimastrategie der Bundesregierung beschrieben. Aktivitäten, die die Chancen der Erneuerbaren Energien und energieeffizienter Technologien verbessern, werden in der Klimaschutzinitiative klima:aktiv des Lebensministeriums zusammengefasst. Ein wesentlicher Teil der Klimaschutzinitiative ist die Umsetzung zielgruppenorientierter Programme mit dem Ziel der Markttransformation. Die klima:aktiv-Deklarierung zielt vor allem auf die Energieeffizienz bei Gebäuden ab, während die DGNB-Zertifizierung der ÖGNI die Nachhaltigkeit im Blick auf den gesamten Lebenszyklus betrachtet. Das primäre Ziel der Partnerschaft ist die bestmögliche Umsetzung beider Effizienzprogramme. Eckpfeiler der gemeinsamen Kooperation: Ein beidseitiger Wissensaustausch zwischen ÖGNI und klima:aktiv wird stattfinden. Die Partner unterstützen sich gegenseitig bei der Erarbeitung von Leitfäden und Schulungsunterlagen. Experten stehen für die Abhaltung von Vorträgen zur Verfügung. Die ÖGNI unterstützt die klima:aktiv-Deklaration bei allen von der ÖGNI erfassten und bewerteten Objekten. Weiters sind die Auditoren dazu berechtigt, Gebäude nach klima:aktiv-Kriterien zu deklarieren und können bei Bedarf auf die von klima:aktiv geförderten Beratungsleistungen zugreifen.
www.klimaaktiv.at


ACR Logo



Austrian Cooperative Research
Die ÖGNI ist Mitglied beim ACR, welcher außeruniversitäre Forschungseinrichtungen vernetzt. Er erfüllt eine wichtige strategische Funktion sowohl für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) als auch für seine Mitglieder außeruniversitäre kooperative Forschungsinstitute – wahr. Ziel der ACR ist, die Wettbewerbsfähigkeit heimischer KMU mit Innovationen zu verbessern und als Sprachrohr gegenüber Politik und Wirtschaft die Interessen der Mitglieder zu vertreten. Auf internationaler Ebene vermittelt ACR potentielle Forschungspartner und ist Anlaufstelle für Informationen über EU-Programme. Durch die Kooperation soll es der ÖGNI gelingen Forschungsprojekte anzukurbeln und daraus einen Wissensgewinn zu generieren.
www.acr.at


Verband für gemeinnütziges Stiften



Verband für gemeinnütziges Stiften
ÖGNI ist Gründungsmitglied beim Verband für gemeinnütziges Stiften. Der Verband für gemeinnütziges Stiften vertritt und vernetzt gemeinnützige Akteure:
Stiftungen verschiedenen Rechts, Fonds, Non-Profit- und Nichtregierungsorganisationen sowie gemeinnützige GmbHs formieren eine Bewegung, die engagiert handelt und unsere Gesellschaft resilient und zukunftsfähig macht.
www.gemeinnützig-stiften.at


logo fgw







FGW - Forschungsgesellschaft für Wohnen, Bauen und Planen
Die Forschungsgesellschaft für Wohnen, Bauen und Planen (FGW) ist ein unabhängiges Forschungsinstitut. Die ÖGNI wurde von der FGW zur Zeit der Gründung durch die Bereitstellung von Infrastruktur unterstützt.
www.fgw.at